SUMMERBird 2017 im Rhein-Kreis Neuss

Gemeinsam mit dem Rhein-Kreis Neuss lud der Gesundheitsregion KölnBonn e.V. am Donnerstag, den 7. September 2017 zum diesjährigen Sommerfest „SUMMERBird“ ein. In diesem Jahr nahmen über 40 Vertreterinnen und Vertretern verschiedenster Mitgliedsunternehmen teil.


Gegen 15:30 Uhr trafen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmern auf dem Gelände des Museums Insel Hombroich in Neuss und starteten den Rundgang "Kunst parallel zur Natur" durch das Museum mit Künstler und Landrat a.D. Prof. Dieter Patt. Dabei traf man auf beeindruckende Werke und ausgestellte Sammlungen von u.a. Jean Fautrier, Lovis Corinth, Alexander Calder, Hans Arp, Henri Matisse, Yves Klein oder auch Gotthard Graubner. Nach den Begrüßungen durch Dirk Brügge, Kreisdirektor des Rhein-Kreises Neuss, und Werner Stump, Vorsitzender des Gesundheitsregion KölnBonn e.V., zogen alle Anwesenden in die Cafeteria des Museums weiter und stärkten sich bei einem kleinen Mittagsimbiss.

 

 

Um 19:00 Uhr trafen dann alle Anwesenden im Frankenheim Brauhaus Holzheim ein, wo Prof. Dr. Wolfgang Goetzke, geschäftsführender Vorstand des Gesundheitsregion KölnBonn e.V., den abendlichen Teil des Sommerfestes einleitete. Bei einer kleinen Musikeinlage durch PATT "Melody on the Rocks" konnten die gesammelten Eindrücke ausgetauscht, neue Bekanntschaften geschlossen und alte Kontakte gepflegt werden.

 


Ein besonderer Dank geht an den Rhein-Kreis Neuss, bei dem wir uns sehr herzlich für die organisatorische und finanzielle Unterstützung unseres diesjährigen Sommerfests bedanken möchten. Wir freuen uns bereits auf den nächsten SUMMERBird 2018!