5. KölnBonner Woche für seelische Gesundheit – Eintragung in den Veranstaltungskalender
Young business woman is meditating to relieve stress of busy corporate life

5. KölnBonner Woche für seelische Gesundheit – Eintragung in den Veranstaltungskalender

KölnBonner Woche für seelische Gesundheit – Eintragung in den Veranstaltungskalender

Nach der positiven Resonanz der vergangenen Jahre wird auch in 2019 erneut die „KölnBonner Woche für Seelische Gesundheit“ stattfinden. Unter der Schirmherrschaft von Herrn Karl-Josef Laumann, Minister für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW, wird im Zeitraum vom 10. bis 19. Oktober 2019 das Motto „Seelisch gesund in stressigen Zeiten“ im Fokus stehen. Die Stiftung Aktion gemeindenahe Psychiatrie Köln organisiert gemeinsam mit dem Gesundheitsregion KölnBonn e.V., der Tagesklinik Alteburger Straße gGmbH, der Eckhard Busch Stiftung, den zuständigen Bereichen der Universitätsklinik Köln, der Deutschen Sporthochschule Köln, der LVR-Klinik Köln, dem Psychiatrie Verlag, der Köln-Ring gGmbH, dem Rat und Tat e.V. sowie der Stadt Köln erneut ein buntes Programm rund um das Thema der „Seelischen Gesundheit“ für die Bürger der Region. Die vorherigen Veranstaltungswochen wurden sowohl von den Besuchern als auch von den Veranstaltern als sehr erfolgreich bewertet.

Ab sofort können Sie auf der Website entsprechende Veranstaltungen im Zeitraum der 5. KölnBonner Woche für Seelische Gesundheit  eintragen, die im Print-Veranstaltungskalender sowie auf der Website veröffentlich werden. Auf der Website finden Sie alle dafür relevanten Informationen.

Beigefügt finden Sie die offizielle Einladung zur Beteiligung an der KölnBonner Woche für Seelische Gesundheit,  Informationen zum Eintragen einer Veranstaltung sowie Informationen über Anzeigen im Print-Veranstaltungskalender.

Bei Fragen steht Ihnen Eva Rüdt, Stiftung Aktion gemeindenahe Psychiatrie Köln, gerne zur Verfügung ( ruedt@agp-koeln.de, 0221/3394222).