Vernetzte Gesundheitskompetenz

Der Verein "Gesundheitsregion KölnBonn e.V." versteht sich als branchenweites umfassendes Netzwerk von Unternehmen, Einrichtungen und Verbänden des Gesundheitswesens.

Als Interessensverband unserer Mitglieder führen wir eine engere Verzahnung von Wissenschaft, Forschung, Wirtschaft, Versorgung sowie den sonstigen Bereichen im Cluster Medizin und Gesundheit herbei.

Die HRCB Projekt GmbH als Tochterunternehmen des Vereins setzt Initiativen und Projekte zur nachhaltigen Weiterentwicklung und Stärkung der Gesundheitswirtschaft und des Gesundheitswesens im Rheinland um.

Erster Medizintechnik-Atlas für die Region Köln-Bonn

Wir freuen uns, Ihnen den ersten Branchen-Atlas Medizintechnik für die Regionen Köln und Bonn präsentieren zu können. Unter dem Titel „Medical Technology in Cologne and Bonn – a Guide to the Competencies of the Medical Industry“ ist ein englischsprachiges Nachschlagewerk entstanden, das die Suche nach geeigneten Kooperations- und Geschäftspartnern in der Region Köln-Bonn erleichtert.
 
Die Medizintechnikbranche in der Region Köln-Bonn ist ein stetig wachsendes Cluster mit innovativen Produkten und Unternehmen. Wir sind stolz, derartige Fachkompetenz und Innovationskraft in der Region zu beherbergen.
 
Der Gesundheitsregion KölnBonn e.V., die IHK Bonn-Rhein-Sieg und die IHK zu Köln haben sich zusammengeschlossen, um das Medizintechnik-Cluster weiter zu fördern. Ziel ist es, die Außendarstellung im In- und Ausland durch Öffentlichkeitsarbeit zu stärken sowie die Vernetzung und Zusammenarbeit der Firmen untereinander zu fördern.
 
Auf www.medtech-rhineland.de können Sie das eBook zur Broschüre herunterladen.
 
Sie möchten Ihre Firma für die nächste Auflage des Medizintechnikatlas eintragen?
Dann registrieren Sie sich bitte unter www.medtech-rhineland.de. Sie haben dort die Möglichkeit, Ihre Daten online einzugeben.
 

RIN Gesundes Altern als EIP on AHA Referenzstandort anerkannt

Das Regionale Innovationsnetzwerk „Gesundes Altern“ (RIN) wurde als Referenzstandort der Europäischen Innovationspartnerschaft für Aktives und Gesundes Altern (European Innovation Partnership on Active and Healthy Ageing – EIP on AHA) anerkannt. Insgesamt wurden 74 Regionen in Europa als Referenzstandorte ausgewählt. Im Laufe der nächsten drei Jahre werden wir nun unsere Erfahrungen aus dem RIN an andere Europäische Partner weitergeben und Best Practices andere Referenzstandorte lernen.

Weitere Informationen über das RIN und EIP on AHA finden Sie hier.

Unternehmensbesuch und Mitgliederstammtisch

Am Dienstag, den 12. Juli 2016 trafen sich knapp 20 Vertreter von Mitgliedsinstitutionen des Gesundheitsregion KölnBonn e.V. zu einem Unternehmensbesuch beim STARTPLATZ sowie einem anschließenden Mitgliederstammtisch im Maybach im Mediapark in Köln.

Im STARTPLATZ wurden wir von Dr. Lorenz Gräf, Gründer des Startup Inkubators, begrüßt, der über Förder-und Beratungsmaßnahmen sowie Erfolgsaussichten für Startups im Rheinland berichtete. Im Anschluss stellten sich zwei gesundheitsbezogene Startups vor: Radbonus und curassist.

Weiterlesen...

Gesundheitsregion KölnBonn e.V.: ordentliche Mitgliederversammlung 2016 im Kreishaus des Rhein-Kreises Neuss in Grevenbroich

 
Der Einladung des Vorstandes folgend trafen sich am 13. Juni 2016 35 Vertreter von 28 Mitgliedsinstitutionen zur ordentlichen Mitgliederversammlung des Gesundheitsregion KölnBonn e.V. Als Gastgeber fungierte der Rhein-Kreis Neuss als neues Vereinsmitglied.
 
Die Mitgliederversammlung  wurde durch den Vorsitzenden des Gesundheitsregion KölnBonn e.V., Werner Stump, in seiner Funktion als Versammlungsleiter eröffnet. Als Hausherr begrüßte Karsten Mankowsky, Gesundheits- und Umweltdezernent des Rhein-Kreises Neuss, die Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Er betont, dass der wirtschaftliche Erfolg des Rhein-Kreises Neuss in besonderem Maße von KMU ausgehe und die Gesundheitswirtschaft eine immer wichtigere Rolle spiele.
 
 
MV16 Karsten Mankowsky
Gesundheits-und Umweltdezernent Karsten Mankowsky begrüßt die Teilnehmer
der
Mitgliederversammlung im Rhein-Kreis Neuss

Newsletter-Anmeldung und Newsletter Mai 2016

Aufgrund einer Systemumstellung kann die Anmeldung zu unserem Newsletter derzeit nicht über unsere Homepage erfolgen. Haben Sie Interesse regelmäßig über Neuigkeiten und Tätigkeiten informiert zu werden, dann senden Sie uns vorübergehend gerne eine formlose Mail an

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Den aktuellen Newsletter im neuen Design von Mai 2016 finden Sie hier

icon Newsletter Mai 2016 (1.57 MB)

Aktuelles: MUT-TOUR 2016

Auch in diesem Jahr findet wieder die Mut-Tour statt! Die Mut-Tour ist ein Aktionsprogramm auf Rädern, welches seit 2012 einen Beitrag zur Entstigmatsierung der Depression als Erkrankung leistet. Es wird in 23 Etappen im Zeltbetrieb 14.000 KM durch die ganze Republik geradelt. In zahlreichen Städten finden Infostand- und Mitfahraktionen statt, an denen lokale Vereine und Institutionen aus dem Bereich Psychosoziales und Fahrrad ihre Angebote präsentieren und kleine Aktionen anbieten. Die radelnden Fahrradfahrer erreichen dann im Laufe des Tages ihr Etappenziel und werden von den Akteuren und Besuchern empfangen (weitere Infos auch unter http://mut-tour.de/).

So auch in Köln und zwar am 26.06.2016 in der Zeit von 10:00 - 14:00 Uhr auf dem Neumarkt.

 

Verkaufsoffener Sonntag in der Kölner Innenstadt am 10.04.2016

Auch in diesem Jahr stand der erste verkaufsoffene Sonntag des Jahres in der Kölner Innenstadt wieder unter dem Motto Gesundheit und Prävention. Im Verbund mit dem Zentrum für Gesundheit durch Sport und Bewegung der Deutschen Sporthochschule Köln und dem Stadtmarketing Köln bot die Gesundheitsregion KölnBonn im Rahmen ihrer gemeinsamen Präventionsinitiative „aktivGESUND im Rheinland“ wieder zahlreiche informative und aktionsreiche Stände in der Schildergasse und Umgebung.

HP 4 DSC02084

Weiterlesen...

Symposium LEITMARKT.GESUNDHEIT.NRW 15. März 2016

        

 

EINLADUNG: 15. März 2016


Symposium LEITMARKT.GESUNDHEIT.NRW
Demenzmanagement im Quartier – Herausforderungen erkennen und Potenziale nutzen

Die Gesundheitswirtschaftsregion Köln/Bonn arbeitet im Rahmen des vom Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter des Landes NRW geförderten Gemeinschaftsprojektes der sechs Gesundheitswirtschaftsregionen zum Aufbau von „Verbundstrukturen für den LEITMARKT.GESUNDHEIT.NRW" an der Realisierung einer Innovationsplattform zum thematischen Schwerpunkt „Demenzmanagement im Quartier“.

Mit themenbezogenen Workshops und Symposien wollen wir die relevanten Akteurinnen und Akteure aus NRW zur Bündelung von Kompetenzen und deren Erweiterung zusammenführen. Die Workshops und Symposien dienen dem Aufbau einer Wissens- und Akteursplattform, für zukünftige Konsortien und Verbünde entlang der gesamten gesundheitswirtschaftlichen Wertschöpfungskette, die innovative Lösungen für das Demenzmanagement im Quartier entwickeln und erproben wollen.

Weiterlesen...

Siegelvergabe des MRE-Netzes Regio Rhein-Ahr an die Krankenhäuser des Rhein-Erft-Kreises

Bereits zum zweiten Male seit 2012 haben sich die Akutkliniken des Rhein-Erft-Kreises für die Erlangung des Hygienesiegels des mre-Netzes regio rhein-ahr qualifiziert.

Aus der Hand von Herrn Landrat Michael Kreuzberg nahmen die Vertreterinnen und Vertreter unserer Krankenhäuser im Rhein-Erft-Kreis heute die Zertifikate im Beiseinvon Herrn Prof. Dr. Dr. Martin Exner, Direktor des Institutes für Hygiene und Öffentliche Gesundheit der Universität Bonn, entgegen. Seit Gründung des mre-Netzes regio rhein-ahr im Kontext der Gesundheitsregion KölnBonn im September 2010 haben die Gesundheitsämter der Region unter Federführung des Institutes für Hygiene und Öffentliche Gesundheit der Universität Bonn entscheidend dazu beigetragen, hier bei uns im Rhein-Erft-Kreis und auch überregional die richtigen Strukturen zu entwickeln, damit Patientinnen und Patienten gut und sicher versorgt werden. Dies geschieht seither im Rahmen eines in Deutschland wohl einzigartigem Netzwerk in kommunaler Trägerschaft.

Weiterlesen...

Weitere Beiträge...

  1. Business Breakfast zur zweiten Einreichungsrunde des Leitmarktwettbewerbs LifeSciences.NRW am 03.02.2016
  2. Dokumentation „Aufbau und Umsetzung des Regionalen Innovationsnetzwerkes ‚Gesundes Altern‘ “
  3. 2. Mitglieder-Visite am 24. November 2015 in der medicoreha Welsink Rehabilitation GmbH im medcampus Hohenlind
  4. Nachbericht Transdisziplinäre Wissenschaft: RIN „Gesundes Altern” bei der NRW-Landesvertretung in Brüssel
  5. Nachbericht der Auftaktveranstaltung zur 3. KölnBonner Woche für Seelische Gesundheit
  6. 2. Mitglieder-Visite der Gesundheitsregion KölnBonn
  7. Auftaktveranstaltung zur 3. KölnBonner Woche für Seelische Gesundheit - Eintritt frei
  8. SummerBird 2015 - Auf dem Weg der Demokratie
  9. „aktivGESUND“ Parcours 29.08.2015
  10. InnovaPrax Seminarreihe 2015
  11. Kooperationsbörse im Rahmen des AAL-Forums vom 22.-24. September 2015 in Gent
  12. aktivGESUND im Rheinland: Nachholtermin für die ausgefallenen Aktionen zum verkaufsoffenen Sonntag am Samstag, den 29.08.2015 in der Kölner Innenstadt
  13. Sommerfest "SUMMERBird" des Gesundheitsregion KölnBonn e.V. am 01. September 2015
  14. Jahresveranstaltung „Chancen & Herausforderungen im Alter(n)“
  15. 3. KölnBonner Woche für Seelische Gesundheit
  16. Business Breakfast am 22.06.2015: Netzwerkveranstaltung im Leitmarktwettbewerb LifeSciences.NRW
  17. 3. KölnBonner Woche für seelische Gesundheit - Homepage zur Anmeldung freigeschaltet
  18. 1. Mitglieder-Visite „Der Weg eines Schwerverletzten in die Klinik“
  19. 2 Jahre Regionales Innovationsnetzwerk "Gesundes Altern" am 10. Juni 2015
  20. Fotowettbewerb des Regionalen Innovationsnetzwerks "Gesundes Altern"
  21. 3. Mitgliederstammtisch „Gesundheit neu denken – gemeinsam handeln“ am 20. Mai 2015
  22. Gesundheitspreis Nordrhein-Westfalen 2015 - „Verbesserung der gesundheitlichen Versorgung von Menschen in prekären Lebensverhältnissen“
  23. ShoppingSonntag 29. März 2015: Außenaktivitäten nach Unwetterwarnung abgesagt
  24. 1. Mitglieder-Visite der Gesundheitsregion KölnBonn „Der Weg eines Schwerverletzten in die Klinik“
  25. PerMediCon - Call-for-Projects
  26. Immer mehr Medizintouristen: 241.000 Patienten aus dem Ausland kamen 2013 nach Deutschland
  27. Symposium Leitmarkt Gesundheit: Industrielle Fertigung für die Gesundheitswirtschaft Nordrhein-Westfalen am 17. März 2015 in Dortmund
  28. Forum des Fortschritts zur Digitalisierung des Gesundheitswesens am 23. März 2015 in Düsseldorf
  29. Gesundheitspolitik und Handwerk am 02. März 2015 in Köln
  30. "Rechtliche Rahmenbedingungen im Medizintourismus"
  31. Health 3.0 am 15. und 16. April 2015 in Düsseldorf - Sonderkonditionen für Mitglieder
  32. Informationsveranstaltungen zum Leitmarktwettbewerb Gesundheit.NRW
  33. 2. Mitgliederstammtisch „Gesundheit neu denken – gemeinsam handeln“ am 26. Februar 2015
  34. Informationsveranstaltung zum BMBF Förderaufruf „Medizintechnische Lösungen für die digitale Gesundheitsversorgung“, 18. Februar 2015
  35. Kompakt-Workshop: Fokusthema "Interkulturelles Verkaufen für Dienstleister im Medizintourismus"
  36. EFRE 2014-2020: Themenübersicht Leitmarktwettbewerbe NRW
  37. Informationsveranstaltung zum Förderaufruf „Pflegeinnovationen zur Unterstützung informell und professionell Pflegender“
  38. MEDICA 2014 - Regionales Innovationsnetzwerk "Gesundes Altern" am Gemeinschaftsstand des Landes Nordrhein-Westfalen
  39. 2. KölnBonner Woche für Seelische Gesundheit – Aktionswoche rund um die gesunde Seele
  40. Die neue EU-Förderperiode 2014 bis 2020: Zukunftschancen für die Region Köln/Bonn“ -regionale Auftaktveranstaltung-